Stand am Buchsi Märit 2017

Der NVM betrieb den Märitstand am Buchsi Markt zusammen mit der KOFU (Kommission für Umweltfragen) zum Thema Biodiversität.

Eine Karte mit Zonen zu Biodiversität in Buchsi, ein Poster von BirdLife an der Schauwand zur Biodiversität im Siedlungsraum und konkrete Beispiele mit schönem Wiesenblumenstrauss und  Insektenhotel waren vorhanden. So konnte mit den Standbesuchern über konkrete Themen diskutiert werden.

Bei der Degustation von drei verschiedenen Süssmosten, von Herstellern aus Münchenbuchsee und Diemerswil und der dazu passenden Liste von Landwirten mit Hofverkauf, wurde auf den Bereich Hochstammbäume und lokale Produkte eingegangen. Die dazu passenden und präsentierten Vogel- und Fledermausnistkasten können nach wie vor günstig beim NVM bezogen werden. Nach dem Besuch des Standes und Erklärungen der Zusammenhänge durch die Standbetreuer, wollten viele Besucher Ihr Wissen beim Wettbewerb zum Thema Biodiversität testen und machten sich ans Beantworten der fünf, zum Teil kniffligen Fragen. Die fünf glücklichen Wettbewerbsgewinner wurden in der Zwischenzeit benachrichtigt und konnten Ihre Preise auf der Bauverwaltung abholen. Danke allen Besuchern für Ihr Interesse und die Teilnahme am Wettbewerb zum Thema Biodiversität.

Erfreulich viele Standbesucher treten nach dem Kontakt am Stand auch gleich dem NVM bei, und unterstützen so dessen lokale Arbeit im Bereich Umweltschutz, Naturförderung und Information der Bevölkerung, was zum Erhalt einer vielseitigen und gesunden naturnahen Umgebung beiträgt.

Die Liste zu den teilnehmenden Betrieben mit Hofverkauf kann hier ab unserer Homepage herunter geladen werden. Die lokalen Produzenten freuen sich über die Berücksichtigung Ihres Angebotes. Profitieren Sie davon und unterstützen sie die lokalen Landwirte.

Besten Dank allen Beteiligten für die Vorbereitung des Standes und Ihrer Mitarbeit am Stand und den vielen Standbesuchern für Ihr Interesse am Thema Biodiversität und dem NVM.

Text und Bilder: Erich Lang