Pflegeeinsatz Schmetterlingsgarten an der Schmiedegasse in Buchsi

Wir haben die Welt nicht von unseren Vorfahren geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen!

Nach diesem Motto engagiert sich unser Verein für die Erhaltung und Neuschaffung von biologisch reichhaltigen Lebensräumen und Naturobjekten sowie deren Pflege und Gestaltung ein zur Erhöhung der lokalen Biodiversität.

Am Samstag 25. Oktober 2019 haben wurde der wegen starken Regens verschobene Einsatz zum Jäten der Wege und Schneiden einiger Pflanzen im NVM-Schmetterlingsgarten an der Schmiedegasse in Münchenbuchsee durchgeführt.

Die wuchernde Brombeerhecke wurde zur Förderung des Schwarzen Holunders zurückgeschnitten, die Wege gesäubert und dominierende Pflanzen eingedämmt. Die abgeschnittenen Blütenstände wurden unter den Brombeerranken zu einem Haufen geschichtet und können so von Insekten und z.B. auch von Blindschleichen als Versteck genutzt werden und allfällige daran vorhandene Raupenpuppen können im nächsten Frühjahr ausschlüpfen.

Zum Glück kann der NVM nach wie vor auf einige motivierte Helfer zählen, die sich zu solchen Natureinsätzen einfinden. Während den Arbeiten findet jeweils ein reger Austausch über Pflanzen, Insekten und weitere, auch private Themen statt. So ist es nicht einfach nur die nötige Arbeit, die erledigt wird, sondern immer auch ein bereichernder Austausch unter den Teilnehmenden, der stattfindet. Gerne dürfen Sie auch dabei sein. Bitte melden Sie sich bei Interesse für Natureinsätze beim NVM.

Hans-Ulrich Stucki hat auf einer grossen Tafel tolle Bilder von Schmetterlingen und Blüten aus dem Schmetterlingsgarten zusammengestellt. Diese kann bei ihm an der Schmiedegasse 6 besichtigt werden und bei Interesse kann Hans-Ulrich gerne Auskunft zum Schmetterlingsgarten geben. Es stehen allenfalls auch Wildpflanzen zum Mitnehmen für Ihren Garten zur Verfügung.

Bericht und Bilder: Erich Lang